08.07.2015
Zum Ratsvorsitz der Europäischen Union Luxemburgs
Nous sommes devenus moins nombreux à défendre le projet de l'Europe. [weiter...]
07.07.2015
Von den Verhandlungen zu dem Transatlantic Trade and Investment Partnership (TTIP)
Il ne viendrait à l'esprit de personne de remettre en question l'autorité de cette instance d'arbitrage. [weiter...]
18.09.2014
Zum EU Jahresbericht über Menschenrechte und Demokratie in der Welt
Die EU will die Menscherechte auf der ganzen Welt fördern. Vergessen wir aber nicht, dass die Welt schon bei uns anfänkt. [weiter...]
17.09.2014
Wortmeldung zur Reaktion der EU auf die Ebola-Epidemie
Im Falle der Ebola muss man schneller sein, als das Virus! [weiter...]
16.04.2014
Zum alarmierenden Mangel bei den Mitteln für Zahlungen für die Finanzierung der EU-Außenhilfe
Aufruf an die Mitgliedstaaten ihren Vorbehalt gegenüber der Finanzierung der EU-Aussenhilfe aufzuheben. [weiter...]
15.04.2014
Zur Rückgabe von unrechtmäßig aus dem Hoheitsgebiet eines Mitgliedstaats verbrachten Kulturgütern
Eine Reaktion auf den "Kunstraub". Ja, aber es bleibt noch viel zu tun. [weiter...]
17.02.2010
Schriftliche Anfrage an die Europäische Kommission: Private Rücküberweisungen von Migranten
Zahlreiche Migranten überweisen einen großen Teil ihres Einkommens in ihre Herkunftsländer und und müssen dabei durch hohe Wechselkurse oft viel Geld einbußen. [weiter...]
28.01.2010
Schriftliche Anfrage an die Europäische Kommission über die Glaubwürdigkeit der Terrorismusbekämpfung
Charles Goerens möchte von der Hohen Vertreterin der Union für Außen- und Sicherheitspolitik wissen, wie es um den Austausch von Informationen zwischen den Nachrichtendiensten innerhalb der Europäischen Union, aber auch zwischen der Europäischen Union und den Vereinigten Staaten steht und beruft sich dabei auf den vereitelten Terroranschlag vom 25. Dezember 2009. [weiter...]
06.10.2009
Mündliche Anfrage an die Europäische Kommission zur “Problematik des eingeschränkten Zugangs der Entwicklungsländer zu bestimmten Impfstoffen“
Jedes Jahr stellt sich folgendes Problem: die Entwicklungsländer liefern den Industrieländern Virenstämme neuer Grippetypen. Letztere entwickeln einen Impfstoff, der, wenn er einsatzfähig ist, fast ausschließlich der Bevölkerung der Industrieländer zugute kommt. 80% der Weltbevölkerung, insbesondere die Entwicklungsländer, haben keinen oder einen sehr eingeschränkten Zugang zu den Impfstoffen. [weiter...]
24.09.2009
Schriftliche Anfrage an die Europäische Kommission: Drohender Bürgerkrieg im Südsudan
Charles Goerens denkt, dass die jüngsten Unruhen im Südsudan sowohl das Friedensabkommen von 2005 als auch das für Anfang 2011 geplante Referendum über die Unabhängigkeit des Südsudans in Gefahr bringen könnten. [weiter...]
22.10.2014
Stimmerklärung der Kommission Juncker
Das Parlament hat gewählt, Charles Goerens erklärt sich [weiter...]
04.04.2014
Zum Bericht über Maßnahmen zum europäischen Binnenmarkt der elektronischen Kommunikation und zur Verwirklichung des vernetzten Kontinents
Charles Goerens hat für die Änderungsanträge zur Netzneutralität gestimmt. [weiter...]
13.03.2013
Stimmerklärung zur Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik
Die Reform der GAP heißt für mich... [weiter...]
09.09.2010
Schriftliche Stimmerklärung zur Lage der Roma und zur Freizügigkeit in der Europäischen Union
Charles Goerens hat zwar für die gemeinsame Resolution abgestimmt, bedauert jedoch die andauernde Debatte zu diesem Thema. Er verurteilt jeglichen Vergleich der Rückführungen der Roma mit dem Holocaust. [weiter...]
07.07.2010
Antrag Islands auf Mitgliedschaft in der Europäischen Union
Charles Goerens betont, wie wichtig es ist, dass zukünftige Mitgliedschaften in der Europäischen Union sorgsam geplant werden müssen, damit die europäische Integration nicht darunter leidet. [weiter...]
16.06.2010
Stimmerklärung zum Bericht Edit Bauer zur „Regelung der Arbeitszeit von Personen, die Fahrtätigkeiten im Bereich des Straßentransports ausüben“
Nach der Abstimmung über den Bauer-Bericht bedauert Charles Goerens, dass die Kommission sich für eine Lösung entschieden hat, die, in Wirklichkeit, die widersprüchliche Definition von Selbständigen und Angestellten nach wie vor im Unklaren läßt. [weiter...]
15.01.2014
Griechenland: ein Land in der Krise am Ruder
Charles Goerens über den Wechsel der Ratspräsidentschaft [weiter...]
14.01.2014
Bilanz der litauischen Ratspräsidentschaft
Charles Goerens über den Wechsel der Ratspräsidentschaft [weiter...]
28.11.2012
Zu den antisemitischen Äusserungen des Leaders der Jobbik-Partei, Márton Gyöngyösi
Gyöngyösis Idee weckt Erinnerungen an eine der dunkelsten Epochen des 20. Jahrhunderts. [weiter...]
07.11.2012
Was bedeutet der Sieg von Barack Obama für Europa?
Die EU soll keine Zeit verstreichen lassen und sofort in Kontakt mit der neuen Obama-Administration treten, um Einfluss auf die großen politischen Prioritäten der USA zu haben. [weiter...]
25.10.2012
Zur Abstimmung über die Nominierung Yves Merschs
Herman van Rompuy hätte den Ausgang der Abstimmung beeinflussen können. [weiter...]
12.10.2012
Zum Friedensnobelpreis an die EU
Die EU besser als ihr Ruf! [weiter...]
2015-09-10
Der Kommentar des Monats
Die Flüchtlingskrise und Nation Branding [weiter...]
2015-08-17
Der Gast des Tages (Radio 100,7)
Die EU und die Flüchtlingskrise [weiter...]
2015-07-14
Citizens’ Corner Debatte über das ‘European Year for Development’
Euranet Plus Central [weiter...]
2015-07-14
Fokus: Burundi
Voxafrica [weiter...]

Pressekonferenz über Griechenland und TTIP
29/06/2015
Français Deutsch English Lëtzebuergesch 
KALENDER
Dezember 2019
M D M D F S S
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
© 2010 by DP.lu - All Rights Reserved